Springblut
Springpferdezucht aus Überzeugung mit Vollblut!

Zur Umsetzung

Ich züchte hoch im Blut stehende Sportpferde für den Springsport und die Vielseitigkeit. Meine Kunden sind Profis wie Amateure, die ein leistungsstarkes Pferd mit der richtigen Einstellung für den gehobenen Sport suchen. Hier wird Selektion mit der nötigen Konsequenz auf einen hohen Vollblutanteil und Springvermögen betrieben.


Was ist hier anders?


Individualität in der Umsetzung

Wird hier großgeschrieben. Es geht mir immer darum, den perfekten Hengst für mein Zuchtprogramm zu finden. Deswegen beschränke ich mich nicht auf ein Zuchtgebiet, das halte ich in Zeiten von globaler Pferdezucht für eine echte Einschränkung. Vielmehr ist die verbindende Komponente der hohe Blutanteil der Pferde, die ich für meine Zucht nutze. Ich betrachte die Pferdezucht als internationales Bestreben.

Volle Transparenz. Das fängt groß an und geht bis in die kleinen Details. Hier wird nichts verschwiegen: Röntgenbefunde, Aborte, Stockmaß - alles vielfach ein Tabuthema in Züchterställen. In meiner Zucht ist noch kein geborenes Fohlen verschwiegen oder eine alte Zuchtstute klammheimlich beim Schlachter entsorgt worden. Für jedes einzelne Individuum erzähle ich seine Geschichte und berichte, wie es sich sportlich weiterentwickelt. Es wird kein Pferd aus den Augen verloren, denn es verdient nach seinen Möglichkeiten gefördert zu werden.

Nur Offenheit kann in meinen Augen das Vertrauen rechtfertigen, das Reiter und Besitzer in meine Pferde stecken. Nur wenn beide Seiten ihre Absichten und Zielrichtung kommunizieren, kann daraus etwas Dauerhaftes entstehen. Ich verkaufe nur vereinzelt Pferde und habe den Anspruch, für sie ein wirklich passendes Zuhause zu finden.


Konsequenz in der Herangehensweise

Es werden nur konsolidiert gezogene Zuchtstuten mit einem Blutanteil von 50% oder mehr in meiner Zucht verwendet. Diese Zuchtstuten sind in Deutschland sehr rar geworden, denn selten verwenden Züchter noch so konsequent Vollblut in der Zucht, wie ich dies tue. Das schafft eine echte Nische für mich.

Als Vollblutexperte setze ich nur das Blut ein, das auch heute noch konkurrenzfähig ist. Ich habe mir über zwei Vollblutstuten sehr gezielt meinen Blut-Grundstock selber aufgebaut, statt eine Halbblutstute zu kaufen. Ich habe diese Stuten über Jahre selbst unter dem Sattel gehabt, im Parcours wie im Gelände. Ich weiß, was sie ausmacht und welche Schwächen sie haben.

Denn es macht nach meiner Überzeugung keinen Sinn, mittelmäßige Stuten in der Zucht zu verwenden. Ich ruhe mich nicht auf Leistung der Nachkommen in X-ter Generation aus. Dafür ist die Qualität der Zucht heute zu stark fortgeschritten, es müssen moderne Methoden herangezogen werden.

Meine Stuten werden ausschließlich an Hengste angepaart, die den international höchsten Ansprüchen des Springsportes genügen und diese stellen damit immer die Top 10% ihres Jahrgangs dar.

Ich stehe hinter meinen Zuchtentscheidungen. Kein Hengst, den ich für meine Stuten verwende, ist aus einer spontanen Laune heraus gewählt worden. Ich verfolge die Hengste und ihre Nachzucht meist intensiv und über Jahre, um zu prüfen, ob sie wirklich die nötigen Eigenschaften mitbringen. Ich führe umfangreiche Datenbanken mit in Frage kommenden Hengsten, hier werden nur selten neue Namen hinzugefügt. Dafür muss wirklich alles passen.


Hier können Sie weiterlesen, was meine Zucht besonders macht:

Mein Zuchtziel

Vollblut

Erfolge meiner Nachzucht

Werte und Nachhaltigkeit in der Pferdezucht

In Generationen denken

Verkauf meiner Pferde

Haltung und Aufzucht

Meine Überzeugungen rund um die Fütterung